Davis IP Logger an LCD Monitor anschließen

Der IP Datenlogger von Davis ermöglicht eine kontinuierliche Übertragung der Wetterdaten ins Internet. Die Wetterdaten werden auf dem Davis Server gespeichert und können dort jederzeit mit der Weatherlink Software abgerufen. Auch das fruitweb kann auf diese Daten zurückgreifen, so dass wir immer aktuelle Prognosebilder berechnen können.

Im Folgenden finden Sie eine Beschreibung, wie Sie den IP Datenlogger am LCD Monitor installieren und wie Sie mit der Weatherlink Software den LCD Monitor für den Betrieb mit dem IP Datenlogger einrichten.

  1. Drücken Sie die Taste DONE und gleichzeitig die PFEIL NACH UNTEN Taste. Der LCD Monitor wechselt nun in den Setup Mode. Dadurch bleiben beim Wechsel des Datenloggers wichtige Einstellungen erhalten.

    davis-monitor
  2. Entfernen Sie die Batterien aus dem rückseitigen Batteriefach.
  3. Entfernen Sie das Netzteil von der Stromzufuhr.
  4. Nun können Sie den Datenlogger aus dem LCD Monitor rausziehen. Dies geht am Besten mit einer Zange, da der Datenlogger in der Regel sehr fest in der Buchse steckt.

    datenlogger_entfernen
  5. Schließen Sie nun den neuen IP Datenlogger an.
  6. Nun das Netzteil an die Stromversorgung anschließen und dann die Batterien einlegen (Achtung: bitte diese Reihenfolge einhalten!).
  7. Verbinden Sie das Ende des Datenloggers mit einem Netzwerkkabel und stecken Sie dies in eine freie Buchse Ihres Internetrouters. Durch den IP Datenlogger hat der LCD Monitor nun einen deutlich höheren Stromverbrauch und die Batterien würden nur zwei bis drei Tage halten. Daher ist ein Netzteil zwingend erforderlich.
  8. Drücken Sie auf Ihrem LCD Monitor auf die Taste DONE. Der LCD Monitor wechselt nun wieder in den Anzeigemodus.
  9. Teilen Sie uns die ID auf dem Datenlogger per Email mit. Wir registrieren Ihren IP Datenlogger dann beim Davis Server.

    datenlogger_id

  10. Um die Wetterdaten vom Davis Server zu Ihrem lokalen PC herunterladen zu können müssen Sie nun noch die neue Weatherlink Software installieren und diese Einrichten. Wie das geht zeigen wir Ihnen hier.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel